Prüfungen nach UVV/BGV

Die Anforderungen an die Betriebssicherheit von Fahrzeugen sind in den Vorschriften der Berufsgenossenschaft BGV "Fahrzeuge" (BGV D 29) definiert und für alle Halter von gewerblich genutzten Fahrzeugen bindend. Der Unternehmer hat gewerblich genutzte Fahrzeuge bei Bedarf, mindestens jedoch einmal jährlich, durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen, § 57 (I) der BGV D 29.

Schwerpunkte der UVV-Prüfung nach BGV D 29 Prüfung auf Verkehrssicherheit sowie Kontrolle von u. a.:

- Beweglichen An- und Aufbauteilen (z.B. Kofferraumdeckel, Motorhaube, Türen)

- Ladungssicherung (Trennnetz beim Kombi, Gurte, Ladewanne) - Anhängekupplung

- Haltegriffe

- Warnweste nebst Warnwestennutzungsanweisung

- Warndreieck

- Verbandkasten

Ein Termin an unserer Prüfstelle hilft Ihnen bei der sicheren Umsetzung Ihrer gesetzlichen Arbeitgeberpflichten für Fahrzeuge! Kontakt

Noch Fragen...

kontakt 

 

 

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email oder kommen Sie einfach vorbei.

Kontaktieren Sie den jeweiligen Ansprechpartner nach Themengebiet und Kompetenz. weiter zu Kontakt...

 

termin online

Vereinbaren Sie jetzt Ihren nächsten Wunschtermin bei uns.

rettungskarte neu

Rettungskarte im Auto sorgt im Notfall für schnelle Hilfe. Nach einem Unfall zählt für die Personenrettung jede Sekunde. 

Rettungskarte für Sie...?

Zum Seitenanfang